Warum sollte ich nur unbehandelten Saft trinken 2017-05-23T15:52:36+00:00

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Jetzt Newsletter abonnieren und Geschenke kassieren: 3 Saft-, Smoothie- und Booster-Rezepte sowie genialen Superfood-Guide!

JETZT GESCHENKE ERHALTEN

WARUM SOLLTE ICH NUR UNBEHANDELTEN SAFT TRINKEN?

Saft ist nicht gleich Saft. Man kann ihn schonen oder weniger schonend herstellen. Sollen Säfte im Sinne von Hippokrates als Heilmittel fungieren, so müssen diese völlig unbehandelt sein! Saft aus dem Supermarkt kommt deshalb nicht in Frage, weil dieser pasteurisiert – also kurzzeitig auf mindestens 75 Grad erhitzt – wurde, um ihn für mehrere Monate haltbar zu machen. Doch schon bei 54 Grad wird das Leben der meisten Enzyme sowie ein nicht unerheblicher Teil an Vitaminen und Mineralien ausgelöscht. Frisch sind solche Säfte also nicht mehr (auch wenn sich die Hersteller alle Mühe geben, das anders darzustellen). Der Saft muss also zu 100 % unbehandelt und nicht pasteurisiert sein, wenn er die maximal möglichen Nährstoffe haben soll.

Nun gibt es auch zunehmend Säfte im Angebot, deren Haltbarkeit mittels HPP (high pressure pasteurization oder high pressure processing) bzw. Pascalisation verlängert wurde und damit auch nur gemogelt-frisch sind. Du solltest prinzipiell auf Säfte verzichten, die in irgendeiner Form haltbar gemacht wurden. Je frischer und je weniger behandelt, desto besser!

ANMERKUNG

Das hier ist kein Aufruf, sich bei einer Erkrankung nicht behandeln zu lassen. Es geht viel mehr darum, dass man sich Informationen aus verschiedenen Quellen holt und sich nicht nur auf die Aussagen der Schulmedizin verlässt. Es geht um das eigene Leben – Überleben. Und genau deswegen sollte man auch dementsprechend eigenverantwortlich damit umgehen, also die Verantwortung nicht zur Gänze an andere abschieben. Letztendlich ist es immer Deine eigene Entscheidung, welche Methode der Behandlung Du für Dich auswählst. Denn niemand außer Dir selbst wird die Konsequenzen dafür tragen müssen.

WICHTIGER HINWEIS UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

SUPERCHARGEYOURLIFE recherchiert und prüft alle auf diesen Internet-Seiten veröffentlichten Artikel und Videos mit größter Sorgfalt und höchstem Qualitätsanspruch. Dennoch dürfen die auf diesen Internet-Seiten dargestellten Informationen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt dieser Internet-Seiten kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Vielmehr verstehen sich die Inhalte dieser Internet-Seiten ausschließlich zu Informationszwecken. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter, überholter und unvollständiger Informationen verursacht wurden. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultiere bitte Deinen Arzt.